Salonorchester Oktavia Bielefeld
 
Home
Portrait
Termine
Kontakt
Impressum
Galerie
Presse
 
Portrait
Wir sind ein junggebliebener Verein von Hobbymusikern und haben viel Spaß an der "Wohlfühlmusik", wie wir sie aus Kurkonzerten oder vom Fernsehstar "André Rieu" und seinem Orchester kennen.
Wir sind 20 aktive Musikerinnen und Musiker und haben folgende Instrumente besetzt: Geigen, Kontrabaß, Querflöten, Klarinette, Trompete, Schlagzeug, Klavier, Akkordeon und Bandoneons. Bandoneons sind die Instrumente, die in den letzten Jahren durch den argentinischen Tango wieder sehr bekannt geworden sind und die in Westfalen vor hundert Jahren ebenfalls sehr populär waren.
Fast so alt ist auch unser Verein: 1906 fanden sich die "Gründerväter" zu dem damals reinen Bandoneonverein "Oktavia" zusammen.
Sengpiels
Hans Sengpiel war einer der Gründer des Bandoneon Musikvereins Oktavia.
Sein Sohn Willi Sengpiel war in Bielefeld und Umgebung ein bekannter Bandoneonspieler, der auch häufig als Solist auftrat.
Sein Sohn Klaus gehört seit etwa 55 Jahren den jetzt umbenannten Bielefelder Salonorchester als Pianist an.

Wir veranstalten regelmäßig im Frühjahr und im Herbst Kaffeekonzerte im Freizeitzentrum Stieghorst und treten bei verschiedenen anderen Gelegenheiten wie Weihnachtsfeiern oder Chorkonzerten als "Nebenakteure" auf.

Wir suchen noch Mitstreiter! Unsere Proben sind immer dienstags von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Aula des Westfalen-Kollegs an der Brückenstraße in Bielefeld.
Interessierte und notensichere Instrumentalisten sind uns herzlich willkommen.
Wir suchen besonders Streicher und Holzbläser.
   
  Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an: Christiane van Soest Tel.: 0521 / 62660